+
WELT | Dienstag, 29. August 2017

Ragnhild Struss weiß, wo es langgeht

Egal, ob Berufseinsteiger oder Top-Manager: Dass sich Berufstätige häufig mit denselben Fragen hinsichtlich ihrer Job- und Lebensplanung beschäftigen, weiß Ragnhild Struss aus langjähriger Erfahrung. Für ein Porträt in der Zeitung WELT verrät sie mehr über die Tätigkeit als Karrierecoach, ihren eigenen Werdegang und ihr Privatleben.

Bereits im Jahr 2003 hat Ragnhild Struss sich mit ihrer Karriereberatung selbstständig gemacht. Auch fast 15 Jahre später empfindet sie ihren Job, in dem sie Kunden dabei hilft, berufliche Erfüllung zu finden, als Privileg. Mit Autorin Nina Holley hat sie nicht nur über ihr Unternehmen gesprochen, sondern auch darüber, woran sie persönlich arbeiten möchte und wie sie selbst Entscheidungen trifft.

Zum Artikel

+